12.+13. April 2024 | Wien
forum:transformieren
Systemisches Prozess Know-How
für Unternehmen, Institutionen,
NGOs und Initiativen

Der Erfolg von Unternehmen und anderen Organisationen hängt davon ab, wie gut sie mit der Transformation umgehen können.

Organisationen sind die wichtigsten Akteure der Transformation. Manche versuchen es mit technischen Innovationen, manche mit neuen Produkten, neuen Geschäftsmodellen oder neuen Strukturen, neuem Marketing.

Der Schlüssel für das Gelingen von Transformation sind allerdings (wir) Menschen: nicht alle sind begeistert von Veränderungen: mache fürchten sich davor, manche sind orientierungslos, manche wünschen sich eine schnelle Lösung, für manche ist Transformation eine Bedrohung und wird bekämpft, manche denken, dass sie wissen, wie „es“ geht und dass alle anderen ein Hindernis sind.

Die Kernfrage und Kernaufgabe für Transformation lautet:

Wie gewinnen wir Menschen dafür, sich zu engagieren, zu beteiligen, ihre Energie und Expertise einzubringen und mit anderen zusammenzuarbeiten?

Wer sich im Kontext von Organisationen mit Transformations-Projekten beschäftigt, braucht ein Konzept, wie Transformationsprozesse so gestaltet werden können, dass Menschen Veränderungsenergie mobilisieren und sich für den Prozess der Transformation engagieren.

Ein solches Konzept lernen Sie im forum:transformieren, indem Sie es sofort an Ihrem Projekt erproben: einen Kompass für Transformation.

Der Kompass für Transformation

Der ‚Kompass für Transformation‘ ist ein klar strukturiertes und umsetzungs­starkes Methodenset, das sich seit vielen Jahren im Change-Management großer komplexer Organisationen bewährt hat. Er basiert auf der bekannten systemischen „Change-Formel“, weiterentwickelt von Ruth Seliger.

Was macht den Kompass für Transformation besonders?

Statt fachspezifische Detaildiskussionen zu führen und unterschiedliche Interessen, Meinungen und Vorgehensweisen zu debattieren, fokussiert die Change Formel darauf, …

… „Common Ground“ zu entwickeln

… Komplexität zu reduzieren

… schrittweise ins Tun zu kommen

und die notwendige Veränderungsenergie zu erzeugen, die es braucht, um die Transformation voranzutreiben.

Ruth Seliger & Team beantworten Ihre Fragen zur Veranstaltung.

Termine:
31. Jänner, 18 Uhr
22. Februar, 18 Uhr
14. März, 18 Uhr

Um den Link zu erhalten, melden Sie sich bitte an:
buero@communityforchange.at

> Sie erfahren und erproben praktikable Methoden, um komplexe Projekte der Veränderung weiterzuentwickeln und wirksam zu gestalten.

> Der „Kompass für Transformation“ gibt Ihnen Orientierung für den Weg durch unüberschaubares Gelände und zeigt an, wenn Sie sich verirrt haben.

> Der erfolgreiche Prozess gibt Ihnen und Ihrem Team die notwendige Energie, um voranzukommen. 

> Sie begegnen Menschen, die Sie sonst vielleicht nicht kennenlernen würden, und nützen deren vielfältige Expertisen und Erfahrungen.

> Sie können sich vernetzen, werden gemeinsam aktiv und bereichern Ihr eigenes Projekt und die Projekte der anderen.

Tanken Sie Veränderungsenergie.

Programm

Vor dem forum:transformieren:

Bitte definieren Sie vor der Veranstaltung Ihr Thema, Vorhaben oder Projekt der Transformation, welches Sie beschäftigt und an dem Sie im forum:transformieren arbeiten wollen.

Der Ablauf

1. Tag – Freitag, 12.04.2024

> Vormittag

Expert:Innen-Runde:

  • Cornelia Bründlinger, Wiener Stadtwerke
  • Franz Essl: Ökologe, Biodiversitäts-Forscher, Universität Wien
  • Martina Handler, Klimarat / Bürger-Räte
  • Daniel Hausknost, Institut für Gesellschaftswandel und Nachhaltigkeit
  • Christoph Hofinger, Sozialforscher
  • Peter Waldenberger, Gebrüder Weiss

> Nachmittag:

Ende des offiziellen Programms: 18 Uhr

Informeller Austausch zum Tag und Networking

2. Tag – Samstag, 13.04.2024

> Vormittag

3. Schätze und Potenziale entdecken

Was haben wir schon für unser gemeinsames Vorhaben? Was können wir nützen? Worauf können wir bauen? Was gibt uns Zuversicht und Kraft?

> Nachmittag:

Ende der Veranstaltung: 18 Uhr

Expert:innen

Expert:innen

Ruth Seliger & Team beantworten Ihre Fragen zur Veranstaltung.

Termine:
31. Jänner, 18 Uhr
22. Februar, 18 Uhr
14. März, 18 Uhr

Um den Link zu erhalten, melden Sie sich bitte an:
buero@communityforchange.at

Zwei-Tages Workshop

Sie werden selbst Akteur:in und Ihre konkreten Vorhaben stehen im Zentrum. Sie wenden den Kompass für Transformation direkt an.

  • Termin:
    12. & 13. April 2024
    jeweils 9–18 Uhr
  • Veranstaltungsort:
    SkyDome Hilfswerk Wien
    Schottenfeldgasse 29
    1070 Wien

Tickets

Teilnahmekosten pro Person

  • Unternehmen, Organisationsberater:innen:
    € 750
    ,–
  • Öffentliche Institutionen, Gemeinwesen:
    € 480
    ,–
  • NGO:
    € 350
    ,–

Die Tickets beinhalten die Teilnahme an der gesamten Veranstaltung sowie Getränke und Snacks vor Ort.

Übernachtung sowie Mittag- und Abendessen während der Veranstaltung sind nicht durch die Tickets abgedeckt. 

Das Team

Das Konzept

Systemische Beratung der Gesellschaft

Das forum:transformieren basiert auf den Beratungs­­­strategien und Tools aus dem Buch „Systemische Beratung der Gesellschaft“ von Ruth Seliger.

Es soll Mut machen und zu neuen Perspektiven anregen, um radikal systemisch, radikal pragmatisch, radikal ressourcen­orientiert und radikal lösungs­orientiert an den Themen gesellschaft­licher Transformations­prozesse zu arbeiten.

Der Veranstalter

Die Community for Change wurde 2022 gegründet und hat sich die Aufgabe gestellt, Räume für gesellschaft­lichen Diskurs über Fragen der gesellschaft­lichen Transformation zu öffnen und mit Angeboten für gemeinsames Lernen, Entwickeln, Experimentieren zu füllen.

www.communityforchange.at

Veranstalter

C4C Logo

Kooperationspartner

Auer Verlag Logo

Wissenschaftlicher Beirat

Uni Wien Logo

unterstützt durch

Nach oben scrollen